Ameles
decolor
heldreichi
Allgemein
Haltung
Zucht
Bilder
Beleuchtung Leuchtmittel Halogen oder andere hitzestrahlende Lichtquellen (bei großen Becken ist eine HQI Lampe empfehlenswert)
Dauer Sommer: ca 12 Stunden
Winter: nicht notwendig, da Überwinterung in Oothek
Temperatur

Temperaturangabe

Die Angaben zur Temperatur sind als Richtwerte zu verstehen.

In großen Terrarien sollte durch ein Temperaturgefälle im unteren Bereich die Mindesttemperatur und im oberen Bereich die Maximaltemperatur (diese nur punktuell) erreicht werden.
In kleineren Becken sollte eine mittlere Temperatur herrschen, wobei punktuell die Maximaltemperatur erreicht werden kann.

Siehe auch in der Rubrik Allgemeines

Tags 30°C- 40°C
Diapause beachten (5°C- 10°C), Ootheken den Winter über in den Kühlschrank legen
Nachts nicht unter 18°C, Diapause beachten (dann bis auf 5°C möglich)
Der Einsatz einer Heizmatte oder eines Heizkabels ist möglich.
Luftfeuchtigkeit

Luftfeuchtigkeit

Siehe auch in der Rubrik Allgemeines

Tags 30%- 40%
Nachts 40%- 50%
Hinweis wöchentlich einmal sprühen,
während einer eventuellen Diapause 2-3 mal wöchentlich
Terrarium

Terrarium

Die Angabe der Terrariengröße erfolg in L x B x H (Länge x Breite x Höhe).

Siehe auch in der Rubrik Allgemeines

Einzelhaltung ab 20cm x 20cm x 30cm
Gruppenhaltung nicht empfehlenswert
Einrichtung Kletteräste, Zweige, kleine Pflanzen, jedoch genügend freie Stellen am Boden freilassen
Substrat Zellstoff, Erde-Sand-Gemisch, grober Sand
Futter Drosophila, Fliegen, Motten, kleine Grillen, Springschwänze (die Larven von Ameles sind sehr klein), kleine Drosophila
Weitere Arten genauso gehalten werden können:
  • Ameles heldreichi
  • Ameles spallanzania
  • Pseudoyersinia brevipennis
  • Geomantis larvoides

MantisOnline.de